Posts Tagged ‘Berlin’

“Wir kuratieren uns zu Tode”

In einem nicht ganz neuen Artikel behandelt Chris Dercon ein nicht ganz neues Thema: “Das Künstlerprekariat sitzt in der Falle”.
In Berlin wird der Homo ludens, das künstlerische Prekariat, früher oder später in seiner eigenen Stadt in der Falle sitzen wie in einem Militärkessel – man wird weder hinein- noch hinauskönnen.
Nein sagen ist sicherlich ein guter [...]

“Wasserlöslich, schadstoffrei, biologisch abbaubar”

Frei nach dem Motto: „Alles so schön bunt hier!“ gestalteten Künstler am Sonntag den Rosenthaler Platz in Berlin um. Passend zum frühsommerlichen Wetter erstrahlt der Platz in blau, pink, gelb und violett. Die unbekannten Aktivisten schütteten die Farbe einfach auf die Straße und der lebhafte Stadtverkehr regelte den Rest. Die Radfahrer, Autos und Fußgänger verteilten [...]

Gesehen: Rocko liest Schamoni

Am Donnerstag war es soweit: NEIN! zum Echo und der Popmusik und JA! zu Rocko Schamoni und der Popliteratur.
Nach diversen Versuchen in der Vergangenheit, habe ich es zum ersten Mal zu “Rocko liest Schamoni” geschafft und gleichzeitig war dies mein erster Besuch an der Volksbühne. Beim betreten der Lesebühne war ich zu erst ein wenig [...]

Ankündigung: Rocko Schamoni liest an der Volksbühne

Copyright Dorle Bahlburg
Es gibt zwar (leider) kein neues Buch und das ist auch keine exklusive Veranstaltung, denn Herr Schamoni ist (glücklicherweise) schon auf Tour und hat auch noch viele weitere Termine, aber er liest. Ausserdem ist es an der Zeit mal wieder das Thema zu wechseln und bei Rocko Schamoni wissen wir wenigstens woran wir [...]

Ein kurzer Einwurf

Ein verblüffender Wortschatz, intellektuelles Namedropping auf gutem Niveau und der Ausdruck “… bis zum Getno …”. Spätestens bei letzterem, hätten bei den Verlegern die Plagiatalarmglocken klingeln müssen. Oder ist diese Ausdrucksweise tatsächlich noch/wieder Teil des Sprachgebrauchs von 17-jährigen?

Kartoffelparty in Neukölln

Und nochmals Berlinale: Morgen letzte Berlinale-Vorführung des Dokumentarfilms Neukölln Unlimited. Wer es nicht schafft, ab 08. April 2010 läuft der Film offiziell in den deutschen Kinos an.

Exit Through the Gift Shop

Der erste Film des britischen Streetart-Künstlers Banksy wird bei der Berlinale gezeigt. Ein Dokumentarfilm über den Künstler selbst. Die ersten Vorführungen sind schon vorbei, aber vielleicht ergattert ja doch noch einer von euch Karten für die Vorstellung am 21.​02., 17:30 Uhr im Ber­li­na­le Pa­last.
Beschreibung: „Ein Film über einen Mann, der versucht hat, einen Film über [...]